Aktuelle Meldungen

RKI produziert Face-Shields für die Freiwillige Feuerwehr Duisburg

 

Face Shield zum Infektionsschutz

„In der Krise zeigt sich der Charakter“ – Der Wahrheitsgehalt dieser Aussage von Altbundeskanzler Helmut Schmidt wird aktuell so deutlich wie selten zuvor. Es gilt, zusammenzuhalten und die an vielen Ecken und Enden auftretenden Schwierigkeiten gemeinsam zu lösen. Denn, wenn jeder an sich denkt, ist vielleicht an alle gedacht, aber noch lange nicht allen geholfen.

Die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg helfen der Bevölkerung, begeben sich täglich in persönliche Gefahr. Die Versorgung mit Schutzausrüstung ist nicht nur schwierig, die Beschaffung ist häufig auch nur zu völlig überteuerten Preisen möglich. Seit dem letzten Wochenende produziert die RKI daher auf dem hauseigenen 3D-Drucker rund um die Uhr Face-Shields für die ehrenamtlichen Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg. Diese Face-Shields sind neben Schutzmasken ein äußerst probates Mittel zum Infektionsschutz für die, die an vorderster Linie beim Kampf gegen das Virus stehen.

Wir freuen uns, einmal mehr einen Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten zu können und wünschen allen Rettungskräften, Ärzten, Pflegekräften und weiterem Personal, das den Wagen zurzeit am Rollen hält und teils Übermenschliches leistet, alles Gute.

Bleiben Sie gesund!