Aktuelle Meldungen

Neue Onlinebasierte IT-Plattform – der LIMA-SmartTower

Kunden der Rheinkraft und LIMA-Gruppe profitieren von innovativer IT-Lösung

Zunehmend komplexere Materialflüsse, der steigende Anspruch an die Liefertreue und der Wunsch nach transparenten Prozessen – mit Blick auf diese Anforderungen hat die LIMA die onlinebasierte Plattform SmartTower kreiert. „Wir liefern unseren Kunden mit dem Zugang zum SmartTower die ideale Unterstützung zur Digitalisierung und Konsolidierung ihrer Logistikprozesse“, informiert Guido Schröter, verantwortlich für IT und Prozessentwicklung.

Die automatisierte Bereitstellung von Daten erhöht die Effizienzen in Supply Chains. „Es geht beispielsweise darum, status- und positionsbasierte Transportinformationen in Echtzeit bereitzustellen und dadurch Informationslücken zu schließen“, fasst Guido Schröter zusammen. „Hierdurch wird dem Kunden ermöglicht, das eigene Störungs- und Abweichungsmanagement sowie die Zeitfensterorganisation und Rampensteuerung deutlich zu verbessern.“

Mit dem SmartTower behalten Kunden der LIMA-Gruppe den Überblick und können die wachsenden Warenströme effizienter steuern. Beispielsweise verbessert eine lückenlose Sendungsverfolgung die Distributionsplanung und Liefertreue. Durch das Tracken von Wegepunkten und Positionsdaten an Be- und Entladestellen erhalten Kunden auf Wunsch per Mail und/oder SMS genaue Statusinformationen zu Ihren Transporten.

Die Module des SmartTower decken wesentliche Kundenbedürfnisse umfassend ab. Neben dem Tracking-Modul bietet der SmartTower zusätzliche Lösungen wie die Offertenverwaltung, die Frachtenkalkulation und die Rechnungsprüfung. „Der SmartTower bildet die Schnittstelle zwischen unseren Kunden, dessen Warenempfängern und uns“, so Guido Schröter.