Aktuelle Meldungen

Herzlich Willkommen bei Rheinkraft!

RKI-Azubis-bearbeitetAm 24. August begrüßten Jörn Schramme (kaufm. Geschäftsführer RKI), Aytekin Ünal und Andrea Gremm sowie Natalia Hermsen (Jugend- und Auszubildendenvertretung) die neuen Auszubildenden der RKI. Damit starten nun drei jungen Männer und drei jungen Frauen ihre dreijährige Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung in Duisburg. Am 1. September wird in der niedersächsischen RKI-Niederlassung Langenhagen eine weitere Auszubildende ihre Ausbildung beginnen. Darüber hinaus beginnen zwei junge Männer als Fachkräfte für Lagerlogistik ihre Ausbildung bei der Tochtergesellschaft RKS.

„Ungewöhnlich ist in diesem Jahr, dass alle unsere Auszubildenden über einen höheren Schulabschluss verfügen“, berichtet Ausbilder Aytekin Ünal. „Das ist allerdings bei uns nicht unbedingt eine Voraussetzung. Uns ist es vielmehr wichtig, dass die Bewerber uns in den Vorstellungsgesprächen von sich überzeugen; so wie die diesjährigen Auszubildenden.“

Das Ausbildungsprogramm ist seit langem ein elementarer Bestandteil der nachhaltigen Unternehmensstrategie des Duisburger Logistikunternehmens. Um dem demografischen Wandel mit seiner prognostizierten Fachkräfteproblematik zu begegnen, braucht auch Rheinkraft schon heute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich langfristig in der komplexen Themenwelt der Logistik zurechtfinden. Daher bildet Rheinkraft jedes Jahr junge Menschen zum Kaufmann/zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung, zur Fachkraft für Lagerlogistik und zum Kfz-Mechatroniker aus. Zurzeit beschäftigt Rheinkraft insgesamt 21 Auszubildende.

Besonders erfreulich für die Rheinkraft und die Berufseinsteiger: Der bisherige Trend der Übernahmen nach der Ausbildung setzt sich auch 2015 fort. Auch in diesem Jahr konnten alle interessierten Auszubildenden übernommen werden. Man könnte sagen: Beste Aussichten sowohl für die Auszubildenden als auch für die Rheinkraft.

Personen auf dem Bild:

Obere Reihe von links:
Jörn Schramme (Geschäftsführung) – Aytekin Ünal (Ausbildungswesen) – Patrick Lewandowski – Sebastian Braam

Untere Reihe von links:
Pascal Nitsche – Catharina Zander – Carina Kolpe – Ibtissam Dourar – Natalia Hermsen (Jugend- und Auszubildendenvertretung)