Aktuelle Meldungen

Neue LKW-Beplanung für den Kunden Vallourec

Seit dem 1. Januar 2015 fährt die RKI für ihren Großkunden Vallourec Deutschland GmbH mit LKW-Planen im neuem Design.

IMG-20150710-WA0022Die Rheinkraft International GmbH hat vier LKWs für den Stahlrohrhersteller Vallourec mit neuer Beplanung ausgestattet und so die enge Partnerschaft der beiden Unternehmen weiter verstärkt. Bisher trugen die Planen noch den früheren Namen des Stahlrohrherstellers V & M Tubes. Das Unternehmen firmiert seit Oktober 2013 jedoch unter dem neuen Namen Vallourec Deutschland GmbH, so dass eine Anpassung der Planen notwendig wurde. Jetzt ist die Außendarstellung vollständig vereinheitlicht. Die RKI hatte bereits die EDV-Systeme beider Unternehmen vernetzt und Teile ihres Fuhrparks sowie der Disposition auf die spezifischen Vallourec-Produkte konfiguriert.

Vallourec

Die Vallourec-Gruppe produziert nahtlos warmgefertigte Stahlrohre insbesondere für die Energiemärkte und weitere industrielle Anwendungen. Der deutsche Teil der Gruppe (Vallourec Deutschland GmbH) betreibt vier Fertigungsstraßen, davon drei in Düsseldorf und eine in Mülheim an der Ruhr, und beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Die Vallourec Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von Vallourec, eine der größten Aktiengesellschaften Frankreichs.

Als Weltmarktführer für rohrbasierte Premiumlösungen erzielte die Vallourec-Gruppe in 2014 einen Umsatz von rund 5,7 Milliarden Euro. Mit mehr als 23.000 Mitarbeitern, integrierten Produktionsanlagen, fünf modernsten Forschungszentren sowie der globalen Präsenz in mehr als 20 Ländern bietet Vallourec seinen Kunden innovative Lösungen, um den Herausforderungen der Energiebranche des 21. Jahrhunderts bestmöglich zu begegnen.