RKI – Wir bewegen Stahl » Zukunftsperspektive Logistik

Aktuelle Meldungen

Zukunftsperspektive Logistik

Ausbildungsleiter Aytekin Ünal auf Nachwuchssuche bei der Ausbildungsmesse „Klick dich ein“

RKI gibt jungen Menschen jedes Jahr die Chance, sich während einer dreijährigen Ausbildung für einen beruflichen Werdegang in derklick.jpg Logistikbranche zu qualifizieren. „Bisher haben wir unsere freien Ausbildungsstellen immer besetzen können, und nicht selten werden aus Azubis feste Mitarbeiter des Unternehmens“, erzählt Ausbildungsleiter Aytekin Ünal. Um diese positive Entwicklung jedoch aufrecht zu erhalten, gilt es den mitunter negativ behafteten Berufsbildern der Branche sowie einem daraus resultierenden Nachwuchs- und Fachkräftemangel permanent entgegenzuwirken. Die beste Möglichkeit dafür sind Ausbildungsmessen wie die „Klick dich ein“ am 22. November 2012 im Duisburger Bertolt-Brecht-Berufskolleg.

„Messen vor Ort sind für uns eine besonders gute Möglichkeit, unser Ausbildungsangebot vorzustellen und potenzielle Bewerber aus dem direkten Umfeld zu gewinnen.“ Und tatsächlich erreichten Ünal noch am Messetag erste Bewerbungsunterlagen, die zum Teil zu Bewerbungsgesprächen führten – denn auch 2013 sind wieder Ausbildungsplätze zu Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen sowie Fachkräften für Lagerlogistik offen. „Es ist einfach wichtig, den jungen Menschen zu zeigen, wer wir sind und welche Möglichkeiten wir bieten können.“ Denn wo Nachwuchs generell rar ist, sind die Berufsperspektiven umso besser. Die Perspektive der Logistikbranche ist aber vielen Ausbildungssuchenden nach wie vor unbekannt – ein Umstand, dem RKI mit Eigeninitiative und Voraussicht begegnet. Und das mit Erfolg.