RKI – Wir bewegen Stahl » Die Fachkraft von morgen

Aktuelle Meldungen

Die Fachkraft von morgen

Die RKI-Niederlassung in Langenhagen begrüßte am 1. Oktober ihren ersten Auszubildenden, der hier in den kommenden drei Jahren eine qualifizierte und umfangreiche Ausbildung erhält.

Pascal Spöring ist der erste Auszubildende zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen in der RKI-Niederlassung in Langenhagen. Seit dem 1. Oktober ist der 19-Jährige nun Teil des Teams – und fühlt sich schon jetzt richtig wohl: „Meine Kollegen haben mich vom ersten Tag an in die Abläufe einbezogen, so dass ich meine Aufgaben zunehmend selbstständig erledigen kann.“ So soll es sein, wie Niederlassungsleiter Horst Metze erklärt: „Schritt für Schritt lernen, ohne den jungen Mitarbeiter zu überfordern: Das ist das Ziel einer Ausbildung bei der Rheinkraft.“ Die drei Jahre werden sehr umfassend genutzt, um die Azubis auch auf einen direkten Berufseinstieg im Unternehmen vorzubereiten – denn wer sich bewährt, wird gerne übernommen.
azubi_1.jpg