RKI – Wir bewegen Stahl » SMP vertraut auf Präzision der Rheinkraft

Aktuelle Meldungen

SMP vertraut auf Präzision der Rheinkraft

Die Salzgitter Mannesmann Precision GmbH (SMP) ist ein Unternehmen der Salzgitter AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr. Als führender europäischer Hersteller von kaltgezogenen nahtlosen und geschweissten Präzisionsstahlrohren ist SMP mit 2.600  Mitarbeitern weltweit aktiv und beliefert die Automobil- und Zulieferindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, den Stahlrohrhandel sowie die energieerzeugende Industrie.

In dem 20.000 qm großen Lager in Mülheim werden seit dem 01. Dezember 2010 sogenannte Luppen für die SMP umgeschlagen und gelagert. Luppen sind Vorprodukte für die Produktion von nahtlosen Präzisionsstahlrohren. Sie werden auf dem Gelände der Mannesmannröhren-Werke von Vallourec & Mannesmann Deutschland hergestellt und anschließend mit werkseigenen Waggons zu unserem Lager transportiert. „Die Lagerung von Rohren gehört neben der Lagerung von Blechen zu unserem Kerngeschäft“, berichtet Ralf-Michael Esser, der bereits 40 Jahre im Dienst der Rheinkraft steht und seit 1994 die Lageraktivitäten verantwortet. Der Abruf der Ware erfolgt aus dem französischen SMP-Werk Salzgitter Mannesmann Précision Etirage SAS in Vitry-le-Francois. Für den Transport nach Frankreich werden Waggons der Privatbahn Captrain bereitgestellt und sicher beladen. „Die Auslagerung erfolgt nach dem First-in-first-out-Prinzip (FIFO)“, so Ralf-Michael Esser und berichtet weiter von der hervorragenden Arbeit, die seine 18 Mitarbeiter Tag und Nacht leisten. Die durchschnittliche Monatsmenge war mit 2.000 bis 2.500 to avisiert. Aber schon im ersten Monat wurde mehr als die doppelte Menge umgeschlagen.